Seniorenmannschaften

Spannender Punktspielsieg gegen Büdesheim

Print
Created on Sunday, 19 February 2017

Nach den Doppeln stand es 0:3! Und dennoch wurde das Spiel noch mit 5:3 gewonnen, dank einer  cleveren Aufstellung!
Das  DD der Gegnerinnen war mit der Stammspielerin Ehrlich diemal etwas stärker aufgestellt als im Hinspiel, während auf Friedrichsdorfer Seite Merret Jung für Sabine einspringen musste. Die Niederlage lag allerdings auch daran, dass Merret Jung und Maren Schröder erstmals zusammenspielten und die Abstimmung noch nicht optimal war.  Den  1.Satz verloren sie deutlich, um dann langsam ins Spiel zu kommen und den letzten Satz leider doch noch mit 22:24 abzugeben. Es war der erste und sicherlich nicht letzte Einsatz der Jugendspielerin in der ersten Mannschaft.

Da Canh wegen einer Erkrankung kurzfristig absagen musste, erklärten sich wieder einmal Stefan Molitor und Christopher Halfpap bereit im 2.HD einzuspringen und erreichten mit 10/14:21 ein achtbares Ergebnis. Thorsten Würsig und Daniel Scheffler  verloren das 1.HD trotz einer 14:11 Führung im dritten Satz ohne einen weiteren Punkt zu erzielen dann doch noch  mit 14:21.
Dies sorgte für gesenkte Häupter, jetzt mussten alle Einzel und das Mixed gewonnen werden! Daniel Scheffler spielte wieder  einmal erfolgreich gegen seinen Lieblingsgegner Lusebrink, auch wenn die Sätze mit  17/18:21 relativ knapp ausgingen.
Der konditionell verbesserte Thosten gewann  im Gegensatz zum Hinspiel nach verlorenem 1.Satz nach hinten hinaus sicher die nächsten Sätze mit 21:14/15.  Olliver Krück machte es dann im 1.HE nach einem klar gewonnenen 1.Satz und dem verlorenen 2.Satz noch einmal sehr spannend: 24:22 für Olli!
Merret Jung musste  in ihrem ersten Bezirksoberligaspiel gegen eine  erfahrene Spielerin das letzte Einzel des Tages durchbringen. Je länger das Spiel dauerte, um so besser kam sie ins Spiel. Während der erste Satz noch an die Gegnerin ging, gewann sie den 3.Satz klar mit 21:11.
Olliver Krück und Maren Schröder ließen im abschließenden Mixed nichts anbrennen und siegten klar mit 21:13/14.

Nächstes Wochenende am Sonntag den 26.2 dürfte sich die Meisterschaft entscheiden, wenn der BVFriedrichsdorf gegen den direkten Verfolger Maintal zu Hause um 12.30     antritt.

Copyright 2011. Free joomla templates | © 2016 Badminton Verein Friedrichsdorf e.V.