Spielberichte

4. Bezirksrangliste der Jugend mit reger und erfolgreicher BVF-Beteiligung

Sehr starke Leistungen  zeigten in  U13 mal wieder Mark Niemann (HE 2.Platz, HD 2.Platz, MX 1.Platz) und Elina Wang (ME 1.Platz, MD 2.Platz, MX 1.Platz)
Mark musste im Einzel sowohl im Halbfinale gegen Jivithesh Anagani wie im knapp verlorenen Endspiel gegen Daniel Marzuan (19-21, 21-14, 21-10)  über drei Sätze gehen. Im HD mit Moritz Discher an 1 gesetzt, verlor er das Endspiel ebenfalls gegen Daniel und seinen Partner in zwei knappen Sätzen 18/17:21.
Elina und er gewannen souverän die Mixeddisziplin und gaben nicht einen einzigen Satz ab. Ihr Erfolg war lediglich im Endspiel gegen Moritz Discher und Oona Klamm mit 21:17, 22:20 umkämpft. Knapper ging Elinas MD gegen Jette Bittner und Sanchi Sadana.mit 21:19, 19:21, 23:25 verloren.
Schwester Alissa Wang holte ebenfalls einen Titel im MD und zwei zweite Plätze im ME und Mixed. Mit 21:15, 21:23, 21:13 warf sie die an 1 gesetzte Alina Lemke aus dem Turnier, um im Endspiel in zwei Sätzen (16:21, 20:22)  gegen die noch in U13 startberechtigte Sanchi Sadana zu verlieren. Im MX wiederholte sich dieses Spiel (klarer Sieg gegen Alina, klare Niederlage gegen Sadana und Partner).

Read more: 4. Bezirksrangliste der Jugend mit reger und erfolgreicher BVF-Beteiligung

Spannender Punktspielsieg gegen Büdesheim

Nach den Doppeln stand es 0:3! Und dennoch wurde das Spiel noch mit 5:3 gewonnen, dank einer  cleveren Aufstellung!
Das  DD der Gegnerinnen war mit der Stammspielerin Ehrlich diemal etwas stärker aufgestellt als im Hinspiel, während auf Friedrichsdorfer Seite Merret Jung für Sabine einspringen musste. Die Niederlage lag allerdings auch daran, dass Merret Jung und Maren Schröder erstmals zusammenspielten und die Abstimmung noch nicht optimal war.  Den  1.Satz verloren sie deutlich, um dann langsam ins Spiel zu kommen und den letzten Satz leider doch noch mit 22:24 abzugeben. Es war der erste und sicherlich nicht letzte Einsatz der Jugendspielerin in der ersten Mannschaft.

Read more: Spannender Punktspielsieg gegen Büdesheim

Erfolgreiche Punktspiele des Friedrichsdorfer Nachwuchses

Parallel zu den Spielen der Erwachsenen fanden zwei erfolgreiche Punktspiele des Friedrichsdorfer Nachwuchses statt.
Für mich als Pressesprecherin war es sehr erfreulich, welche Leistungssteigerungen nach einigen Monaten der Abwesenheit  sichtbar wurden.
In der Jugendgrundklasse, die mit 6:2 gewann, musste Jens Deckstein  gegen einen der stärksten gegnerischen Spieler sowohl im Einzel wie im Doppel antreten. Diese Spiele gingen jeweils in zwei Sätzen verloren, im Doppel mit Luis Backhaus im 1.Satz umkämpft (20:22, 16:21), im Einzel wurde es dann im 2.Satz noch mal knapp (13:21,19:21). Nach einer längeren Verletzungspause zeigt er wieder sehr starke Leistungen. Sehr erfreulich ist auch die Teilnahme seiner Schwester Lena  zu bewerten, die das Doppel mit Alissa Wang klar gewann und später auch noch erfolgreich in der nachfolgenden jüngeren Spielklasse eingesetzt wurde. Klare Siege gingen in zwei Sätzen auch an das Mixed von Lena mit Thomas Sebastian und an das Einzel von Jusuf Ali Khan. Das 2.HD und 3.HE wurden nicht gespielt wegen des Fehlens eines gegnerischen Jungen.
Die Schülermannschaft siegte mit 8:0 noch deutlicher. Sie verloren nicht einen einzigen Satz, obwohl etliche Spiele auf recht hohem Niveau und teilweise auch umkämpft  stattfanden.

Read more: Erfolgreiche Punktspiele des Friedrichsdorfer Nachwuchses

Pokalsieg der zweiten Mannschaft gegen Neu-Isenburg IV

Neu-Isenburg IV, die  in der Runde zuvor den ungeschlagenen Tabellenführer der BOL 1 (sprich unserer Gruppe) geschlagen hatten, war  der erwartet sehr starke Gegner.
Nach jeweils knapp in zwei Sätzen gewonnenen 1. HD und DD sowie einem verlorenen 2. HD, hat sich Shobha Störkel in drei engen Sätzen im DE durchgesetzt, wohingegen Philip Strüber im 3. HE unterlegen war. Somit mussten die drei letzten Spiele die Entscheidung bringen.
Matthias Rübner, der am Tag zuvor in der 1.Mannschaft aushalf, hat sein Einzel dann mit zunehmend  müder werdenden Beinen in drei harten Sätzen gewonnen. Dabei sind ihm im zweiten Satz innerhalb von 5 Minuten bei drei Schlägern die Saiten gerissen - gut wenn man vier in der Tasche hat!

Read more: Pokalsieg der zweiten Mannschaft gegen Neu-Isenburg IV

Punktspielniederlage im ersten Rückrundenspiel gegen Neu Isenburg III

Gegen Neu Isenburg III erlitt die 1.Mannschaft des BV Friedrichsdorf tags zuvor eine unangenehme Niederlage, die den Kampf um den Aufstieg wieder spannend machen wird, da in der Rückrunde die direkten Verfolger noch kommen werden. Geschwächt durch das Fehlen einiger Stammspieler wurde das Punktspiel mit 5:3 verloren. Zunächst einmal half Matthias Rübner aus der 2.Mannschaft aus, der den sich im Ausland befindlichen Olliver Krück allerdings mit einem Sieg im 2.Doppel und im 2.Einzel hervorragend ersetzte. Sebastian Ott gewann sein Einzel nach einer starken kämpferischen Leistung äußerst knapp (19:21, 21:17, 21:18). Das 1.Doppel mit Thorsten Würsig und Daniel Scheffler konnte sich dagegen gegen die starke Paarung der Gegner nicht durchsetzen (16:21, 16:21). Auch das dritte Einzel ging klar an die Isenburger, während das 1.Herreneinzel kampflos an die Friedrichsdorfer abgegeben wurde, nachdem deren Niederlage feststand.

Read more: Punktspielniederlage im ersten Rückrundenspiel gegen Neu Isenburg III

BVF 1 ist Herbstmeister, BVF 2 Dritter

Friedrichsdorf beendet die Hinrunde mit 3 Punkten Abstand zum nächsten Verfolger ungeschlagen als Herbstmeister, so dass es zum Vereinsjubiläum in 2017 einen Aufstieg geben könnte. Am letzten Spielwochenende des Jahres traten sie am Samstag in Dietesheim an. Lediglich Aschenbach konnte seine Spiele im HD und HE für die Gastgeber gewinnen. Dank der klaren Führung schenkte der leicht verletzte Neuzugang Kirchner zudem sein Einzel ab, so dass dieses Spiel letztendlich mit 5:3 an die Friedrichsdorfer ging. Im Sonntagsspiel spielte erstmals Yiwen Lü in der ersten Mannschaft und zeigte im Mixed, welches sie mit Daniel Scheffler gewinnen konnte ein hervorragendes Spiel. Einen Punkt mussten die Friedrichsdorfer lediglich im DD abgeben.

Read more: BVF 1 ist Herbstmeister, BVF 2 Dritter

Subcategories

Copyright 2011. Free joomla templates | © 2016 Badminton Verein Friedrichsdorf e.V.