Turniere

Maren Schröder in Hamburg beim Nationencup

Print
Created on Saturday, 28 May 2016

Sporttreiben im Verein kann auch bedeuten, dass man nach über 40 Jahren Sporttreiben eine Einladung erhält zum Nationencup der Oldies in Hamburg, quasi als Belohnung jahrelanger Leistungsbereitschaft.
Diese Einladung erging an Maren Schröder vom BVFriedrichsdorf. Teilnehmende Nationen waren die späteren Sieger Dänemark, das zweitplazierte  England, die Niederlande, die sich einen extrem engen Kampf um den dritten Platz mit den Deutschen lieferten und diesen aufgrund von nur 4 Punkten in der Altersklasse 055 und damit im Mannschaftsspiel insgesamt gewannen. Abgeschlagen landeten Schweden und Frankreich auf den letzten beiden Plätzen.

Auch solch eine Unternehmung überschreitet den Rahmen eines normalen Trainings- und Spielbetriebes. Unter den Oldies überwiegen Wiedersehensfreude und Gelassenheit gegenüber Siegen und Niederlagen, so sehr im Moment auch um den Erfolg gekämpft wird. So wurde die Neuauflage des WM Endspiels im DD 055 gegen die EngländerInnen diesmal knapp mit 19:21 im dritten Satz verloren, was der Freude um den tollen Kampf aber keinerlei Abbruch tat. Viel Spaß bereiteten „jugendliche“ Rituale aller Länder,  wie Mannschaftskreis bilden inclusive Einheizersprüchen und Schlachtrufen. Danach klatschte man jeden der ca. 30 Teilnehmerinnen der gegnerischen  Nation ab, bevor die Spiele dann in sehr freundschaftlicher Athmospäre begannen.
Ein Höhepunkt der Fahrt nach Hamburg war die vierstündige Hafenrundfahrt auf einem nur für die Badmintoner gemieteten Schiff inclusive Buffet und Disco an der bei herrlichstem Wetter so gut wie alle SpielerInnen teilnahmen.

Copyright 2011. Free joomla templates | © 2016 Badminton Verein Friedrichsdorf e.V.