Meisterschaften

Erfolgreiches Turnierwochenende unserer „Oldies“

Für den BV Friedrichsdorf startete bei der diesjährigen Hessischen Altersklassenmeisterschaft in Groß-Zimmern als älteste Teilnehmerin Monika Krück, die im DE der O75 hinter Erika Baumann den zweiten Platz errang und das Mixed mit Hermann Schneider in O70 gewann.
Ihr Sohn Olliver Krück zeigte starke Leistungen mit dem zweiten Platz im HE O45 und im Mixed mit Ute Böttcher (Niederlage im Endspiel gegen Alexander Merget/Tatjana Geibig-Krax mit 26-24, 19-21, 18-21), außerdem  mit dem Sieg im HD O40 mit Dominik Pozimski. Hier waren Sie an drei gesetzt und besiegten die Favoriten Hellhake/Wacker mit 18-21, 23-21, 21-13.
Maren Schröder gewann in O55 das Mixed mit Paul Bösl und das DE ungefährdet in O50.
Vincent Zhang und Yiwen Lü hatten es in der Altersklasse O35 schwerer und verloren ihr Auftaktspiel.  Auch im HE hingen für Neuling Vincent die Trauben noch zu hoch.

Merret Jung ist zweifache hessische Vizemeisterin U22

Merret Jung startete ebenfalls bei der Hessischen Meisterschaft in der Altersklasse der U22, die  in derselben Halle ausgetragen wurde. Sie wurde sowohl im Mixed mit ihrem Partner David Schäfer aus Hofheim, als auch im DD mit Isabel Scheele aus Bensheim  Zweite.
Eine starke Gegnerin war dabei jeweils Mareike Bittner, die jetzt ihren ersten Einsatz in der Nationalmannschaft bei den Dutch Open der Juniorinnen hatte. Besonders im Damen-Doppel leisteten Isabel und sie gegen die späteren Siegerinnen starken Widerstand und gewannen sogar den ersten Satz.

Deutsche Altersklassenmeisterschaft 2017

Bei herrlichem Wetter startete vom BV Friedrichsdorf dieses Jahr wieder einmal Monika Krück in O75, die im Einzel und Doppel als Dritte jeweils aufs Treppchen durfte.
Maren Schröder in O55 wiederholte ohne Satzverlust den Titelgewinn des Vorjahres im DD. Lediglich das Halbfinale gegen Kienitz und Bunn war ein wenig umkämpft. Gegen ihre Doppelpartnerin muss sie dieses Jahr im Einzel schon im Halbfinale antreten und verliert in zwei knappen Sätzen (17:21, 20:22). Die untere Hälfte des Feldes war erheblich schwächer besetzt.
Ein starkes Turnier spielt sie auch im Mixed mit Paul Bösl. Im Viertelfinale verlieren sie schließlich gegen Großgebauer/Lang mit 21:23, 21:15, 15:21. Auch in dieser Disziplin war nicht ganz nachvollziehbar, dass sie keinen Setzplatz erhalten haben und so schon im Viertelfinale gegen diese starke Paarung antreten mussten.

Sehr gute Leistungen von Merret Jung bei den HM U22

Zusätzlich ging es auch um die Qualifikation zu den südwestdeutschen Meisterschaften, die für die Junioren bereits am kommenden Wochenende anstehen.
Die jüngste BVF-Vertreterin im Feld mit nur 16 Jahren war Merret Jung, die in der U22 - Kategorie antrat und schon beachtliche Ergebnisse erzielte: 5. Platz im Dameneinzel und im Mixed (mit Schäfer) und den 4. Platz Im Damendoppel (mit Scheele).

Read more: Sehr gute Leistungen von Merret Jung bei den HM U22

Copyright 2011. Free joomla templates | © 2016 Badminton Verein Friedrichsdorf e.V.