Meisterschaften

Deutsche Altersklassenmeisterschaft 2017

Bei herrlichem Wetter startete vom BV Friedrichsdorf dieses Jahr wieder einmal Monika Krück in O75, die im Einzel und Doppel als Dritte jeweils aufs Treppchen durfte.
Maren Schröder in O55 wiederholte ohne Satzverlust den Titelgewinn des Vorjahres im DD. Lediglich das Halbfinale gegen Kienitz und Bunn war ein wenig umkämpft. Gegen ihre Doppelpartnerin muss sie dieses Jahr im Einzel schon im Halbfinale antreten und verliert in zwei knappen Sätzen (17:21, 20:22). Die untere Hälfte des Feldes war erheblich schwächer besetzt.
Ein starkes Turnier spielt sie auch im Mixed mit Paul Bösl. Im Viertelfinale verlieren sie schließlich gegen Großgebauer/Lang mit 21:23, 21:15, 15:21. Auch in dieser Disziplin war nicht ganz nachvollziehbar, dass sie keinen Setzplatz erhalten haben und so schon im Viertelfinale gegen diese starke Paarung antreten mussten.

Sehr gute Leistungen von Merret Jung bei den HM U22

Zusätzlich ging es auch um die Qualifikation zu den südwestdeutschen Meisterschaften, die für die Junioren bereits am kommenden Wochenende anstehen.
Die jüngste BVF-Vertreterin im Feld mit nur 16 Jahren war Merret Jung, die in der U22 - Kategorie antrat und schon beachtliche Ergebnisse erzielte: 5. Platz im Dameneinzel und im Mixed (mit Schäfer) und den 4. Platz Im Damendoppel (mit Scheele).

Read more: Sehr gute Leistungen von Merret Jung bei den HM U22

Hessische Jugendmeisterschaft 2016 in Dortelweil

Bei der diesjährigen Hessischen Meisterschaft starteten vom BV Friedrichsorf Mark und Sarah Niemann und Elina Wang und sammelten weiter Turniererfahrungen. Mark Niemann schaffte es in U13 mit Moritz Discher im JD als Dritter auf`s Treppchen. Im Einzel kam er leider schon in der ersten Runde gegen den späteren Sieger Kaushai Sureadevara. Im Mixed schied er im Viertelfinale gegen eine an drei gesetzte Paarung aus.
Für Elina Wang war ebenfalls im Viertelfinale des ME und des MD gegen die spätere Siegerin Schluss.
Schwester Sara Niemann hatte auch eine schwierige Auslosung erwischt und schied im Viertelfinale des ME gegen die spätere Siegerin Mareike Bittner aus.Im Halbfinale des MD mit Isabel Scheele war der erste Satz mit 18:21 erstaunlich umkämpft, letztlich hatten sie dann aber keine Chance gegen Alena Krax/Nathalie Ngyuen. Mit Nils Schmidt aus Hofheim erreichte sie auch im Mixed das Halbfinale gegen Rügheimer/Bittner.

Erfolgreiche Teilnahme von Maren Schröder und Monika Krück an den Deutschen Altersklassenmeisterschaften

In der Altersklasse 070, in der die langjährige Teilnahme an solch einem Turnier allein schon als Erfolg zu werten wäre, kam Monika Krück durch einen dritten Platz im DD aufs Treppchen.
Maren Schröder holte in der Altersklasse 055 drei Medaillen. Ohne Satzverlust wurde das Weltmeisterdoppel in dieser Disziplin unangefochten Deutsche Meisterin. Spannender ging das Endspiel im Dameneinzel aus, in dem sie gegen ihre Doppelpartnerin Heidi Bender antreten musste. In einem hart umkämpften Spiel verlor sie schlussendlich mit 17-21, 21-16, 15-21. Auch im Mixed waren die Weltmeister in dieser Disziplin Heidi Bender und Stefan Frey zu routiniert, um gefährdet zu werden (15-21, 18-21), so dass es in dieser Disziplin nur zu einer Bronzemedaille reichte.

Copyright 2011. Free joomla templates | © 2016 Badminton Verein Friedrichsdorf e.V.