Ranglisten

Mark und Sara Niemann gewinnen 3. HRL in Hofheim

Print
Created on Sunday, 07 May 2017

Mark Niemann und seine Schwester Sara Niemann spielten am Wochenende ein starkes Turnier. In der Altersklasse U13 gesetzt, besiegte Mark Niemann sowohl den an 1 gesetzten Daniel Marzuan (21-19,23-21 ), als auch den in der Hessischen Rangliste vor ihm befindlichen Jivitesh Anagani (21-18,21-19).
Seine Schwester kam in U15 ebenfalls ohne Verlust eines Satzes  zum Titel, indem sie gegen die an 1 gesetzte Alina Lemke (21-18,21-12 ) und im Endspiel gegen die an 2 gesetzte Nina Schäfer (22-20,21-11) klar gewann.
Ebenfalls in dieser Altersklasse gestartet  siegte Alissa Wang  im Viertelfinale gegen Dauerkonkurrentin Elisa Scheele diesmal mit  (21-16,21-15), musste sich dann aber im Halbfinale Nina Schäfer (22-20,21-11)  nach umkämpften 1.Satz geschlagen geben.

Im Mixed dieser Altersklasse spielte Sara Niemann erstmals mit Nils Schmidt aus Hofheim zusammen und verlor das Endspiel nur knapp mit 13-21, 21-14, 21-8 gegen Anosch Ali und Lia Mosenhauer. Schon das Halbfinale gegen Bergamos/Lemke  war  mit 21-14,19-21,21-19 umkämpft.
Alissa und Dale Auchinleck scheiterten schon eine Runde vorher an dieser Paarung (21-17,25-23).
Auch ihre Schwester Elina Wang zeigte in U13 eine starke Leistung. Im Viertelfinale verlor sie nur sehr knapp gegen die an 3 gesetzte Nia Weiland (12-21,21-13,21-18), ähnlich wie das Spiel um den Platz 5 gegen Oona Klann  (22-24,22-20,21-15). Gegen dieselbe Gegenerin und Moritz Discher aus Hofheim war auch im Halbfinale in einem äußerst knappen Spiel Endstation (21-13,18-21,21-19).
Merret Jung, die beim vergangenen Ranglistenturnier die Doppelrangliste gewonnen hatte und im Einzel wieder Dritte geworden war, startete diesmal nicht, da sie sich mit der Schule in New York befand.

Copyright 2011. Free joomla templates | © 2016 Badminton Verein Friedrichsdorf e.V.