Maren Schröder ist Weltmeisterin im DD O55

Print
Created on Monday, 28 September 2015

Mit einem Weltmeistertitel ist Maren Schröder vom BV Friedrichsdorf aus dem schwedischen Helsingborg zurückgekehrt. Die zusammen mit ihrer Partnerin Heidi Bender an Nummer zwei gesetzte Lehrerin hatte sich im Endspiel des Damen-Doppel der Altersklasse O55 gegen die an eins gesetzten Favoritinnen Jennifer Cox und Christine Crossley aus England mit 21:17, 18:21 und 21:15 durchgesetzt.
In den drei Begegnungen zuvor hatten die beiden Deutschen auf dem Weg ins Finale keinen Satz abgegeben: Gegen die Engländerinnen Baker/Strech gab es ein  23:21 und 21:15, die Däninnen Benzin/Odgard wurden mit 21:21 und 21:8 ausgeschaltet und im Halbfinale setzten sie sich gegen zwei Japanerinnen mit 21:14 und 21:13 durch.

„Du hast gut gekämpft“, lobt die überragende SpielerIn des Turniers Heidi Bender, die dreifache Weltmeisterin wurde, ihre Partnerin.
Gekämpft wurde tatsächlich vor allem im Vorfeld: 2 Jahre orthopädischer Probleme gipfelten 2 Monate vor dem Turnier in einer Achillochondrie, die das badmintonspezifische Laufen unmöglich machte. Erst drei Wochen vor Turnierbeginn war ein beschwerdefreies Laufen wieder möglich. Einen Monat lang blieb nur der fast tägliche Besuch eines Fitneßcenters und kompetente ärztliche  Behandlung  mit überraschenden positiven Folgen. So beschwerdefrei konnte sie seit Jahren nicht mehr aufspielen.
Im ersten Einzel traf sie auf  die spätere Vizemeisterin Tina Wood. Hätte sie dieses nicht knapp im dritten Satz verloren (18:21, 21:13, 19:21), wäre vermutlich zumindest eine Bronzemedaille drin gewesen. Aber so konnte sie sich  ganz auf das Doppel konzentrieren. 
Und sie konnte ansonsten das ganze Drumherum eines so großen Turnieres (1300 Teilnehmer) in der schönen Stadt Helsingborg genießen.
Auch im Mixed mit Paul Bösl schied sie nach dem ersten Spiel gegen Steenberg/Vollertzen mit 13:21, 19:21 aus.
Der Besuch solch einer Weltmeisterschaft bleibt ein herausragendes Erlebnis einer langen Badmintonkarriere.

Copyright 2011. Free joomla templates | © 2016 Badminton Verein Friedrichsdorf e.V.